Aktuelle Angebote
Spargelbüffet
OkTober(gte)fest
Wild auf Wild
Grünkohl
Aufkleben & Gewinnen
Historie

1954 Baubeginn Waldstraße 39.
1956 Umzug Lebensmittelladen von Waldstraße 41 in den Neubau Waldstraße 39, geführt von Maria Tobergte und Rosmarie Tobergte.
1956 heiraten Willi Tobergte und Angela Niermann.
1957 Ostern 01.04. Eröffnung der Gaststätte "Haus Tobergte", Inhaber Willi Tobergte.
1959 Ostern Inbetriebnahme der Kegelbahn.
1969 Fertigstellung der oberen Etage mit 5 Fremdenzimmern und DS/WC auf der Etage sowie einer privaten Wohnung.
1969 Übernachtung der ersten Hausgäste am 01.08.1969. Die Mutter von Willi Tobergte, Maria Tobergte geb. Kampe, verstirbt.
1977 Renovierung der Gaststätte, es zieht das gemütliche Eichenflair ein.
1982 Ostern 25 Jahre "Haus Tobergte"
1988 zum 01.07. steigt der Sohn von Willi Tobergte, Stefan Tobergte, als Angestellter mit ins Geschäft ein.
1989 Fertigstellung des Anbaus mit neuer Toilettenanlage, Vergrößerung der Küche und Erweiterung um einen weiteren Gastraum.
1991 Schließung des Lebensmittelladens.
1992 im November beginnt Margarethe Lütke-Dreimann als Teilzeitbeschäftigte.
1993 Stefan Tobergte übernimmt als Pächter die Gaststätte.
1993 Renovierung des alten Saals.
1995 zum 01.01. wird Margarethe Lütke-Dreimann fest eingestellt.
1995 Stefan Tobergte wird Eigentümer; sein Vater, Willi Tobergte, verstirbt.
1997 heiraten Stefan Tobergte und Margarthe Lütke-Dreimann.
2005 Renovierung des großen Saals.
2006 Renovierung des kleineren Saals. Stefans Mutter, Angela Tobergte, verstirbt.
2007 Ostern 50 Jahre Gasthaus Tobergte.
2007 ...